RTHC (Damen) und Hannover (Herren) Sieger der 5. Indoor Challenge

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

12.11.2018

RTHC (Damen) und Hannover (Herren) Sieger der 5. Indoor Challenge


Die Siegerteams der 5. Indoor Challenge: RTHC und DTV Hannover

In guter Fr√ľhform pr√§sentierten sich die Damen des Veranstalters beim Turnier-Highlight des RTHC Bayer Leverkusen e.V.. Nach drei Siegen in der Gruppe (Bremen 7-0, Luzern 7-1, Safo Frankfurt 3-1) schlugen sie im HF Frankfurt 80 mit 7-0 und lie√üen dem Bremer HC, der sich im 2. HF knapp mit 2-1 gegen die Frankfurter Eintracht behaupten konnte, beim 3-0 Finalsieg wenig Chancen.

Die RTHC-Herren erreichten nach zwei Siegen und einer Niederlage (SaFo Frankfurt 1-0, Kahlenberger HTC 3-1 sowie Luzern 0-1) nach den Schweizern das HF, wo ihnen jedoch das stark aufspielende Team von Obermenzing durch ein 0-3 den Finaleinzug verwehrte. Das kleine Finale ‚Äďerneut gegen Luzern‚Äď ging dann mit 3-1 an die Schweizer.
Im 2. HF setzte sich der DTV Hannover knapp mit 2-1 gegen den SC Luzern durch. Auch im Finale behielten die Norddeutschen in einer engen Partie mit 3-2 gegen Obermenzing die Oberhand und sicherten sich den Turniererfolg.

Besonders gro√ü war daher der Jubel bei den siegreichen Teams, als sie aus der Hand von Abteilungsleiter Lutz Hansen die Siegerschecks von adidas in Empfang nehmen durften, der sich wiederum bei den G√§sten f√ľr den gelungenen Sport beim einem Klasse-Event bedanken konnte.

Gro√ües Lob ernteten die spielleitenden Unparteiischen unter der √Ągide von Dr. Wolfgang Bettray, die das Turnier schon traditionell als Lehrgang nutzen und durch gute Leistungen √ľberzeugten.

Dass die Hockeysportler nicht nur Stehvermögen auf dem Platz besitzen, bewiesen sie bei der gelungenen Players Night im OUTBACK des RTHC am Samstagabend.