3. Tennis-Newsletter 2021

Öffnen einiger Tennisplätze ab Montag, den 29.03.

Die NRW Landesregierung hat mitgeteilt, dass Tennis als Individualsport weiterhin im Freien erlaubt ist. Wir werden deshalb ab Montag einige Tennisplätze zum Spielen öffnen. Allerdings könnt ihr dort nur auf der alten Asche spielen, da wir in den letzten Wochen kein Wasser zum Einschlämmen der neuen Asche hatten. Direkt unter dem Mutzbach war die Wasserleitung zerbrochen; eine Reparatur ist nur durch eine Spezialbohrung möglich und sehr aufwendig. Die Firma Büchel hat heute vorerst eine Notleitung verlegt.

Bitte beachtet folgende Regeln:

- Ansammlungen auf der Terrasse, den Tennisplätzen und vor der Belegungstafel sind verboten. Es muss immer ein Abstand von 2 Metern eingehalten werden.
- es darf nur Einzel gespielt werden (Ausnahme: Doppel aus einem Haushalt) - zu den Spielern auf dem Nachbarplatz muss ein Abstand von 5 Metern eingehalten werden - Buchungen erfolgen über die Belegungstafeln
- die Umkleiden, die Duschen und die Gastronomie müssen geschlossen bleiben; die Toiletten im Foyer sind geöffnet.

Da die Plätze zu Saisonbeginn noch nicht ausgehärtet sind, bitten wir euch folgende Regeln zu beachten:
- nur vorsichtiges Bälle schlagen ist erlaubt, kein Wettkampftennis 
- am besten mit Hallenschuhen oder Außenschuhen mit wenig Profil spielen
- ausreichend vor und nach dem Spiel wässern
- Löcher direkt mit den Füßen und nach dem Spiel mit dem Scharrierholz ausbessern

Nur wenn Alle diese Regeln beachten und die Plätze entsprechend pflegen, können die Plätze in einem guten Zustand bleiben.

Wir wünschen Euch viel Spaß bei den ersten Schlägen.

 

Tennishallen: Zurückzahlung der Hallenabonnements

Mit dem Beschluss der Bundesregierung vom 22.3., den Lockdown bis zum 18. April zu verlängern, steht fest, dass wir unsere Tennishallen bis zum Ende der Wintersaison nicht mehr öffnen dürfen. Deshalb werden wir im April die Beiträge für die nicht genutzten Stunden der Hallenabonnements an Euch zurücküberweisen. Die Schließung der Tennishallen ab 1. November 2020 führt zu einem hohen Einnahmeverlust für die Tennisabteilung. Inwieweit eine teilweise Kompensation dieses Verlustes über Hilfsmaßnahmen der Landesregierung möglich sein wird, ist z. Zt. noch nicht absehbar. Es besteht die Möglichkeit für jedes Mitglied, den Verlust durch eine Spende an die Tennisabteilung zu verkleinern. Eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.  

 

Tennis-Jugendtraining im Sommer (19.04. – 26.09.2021)

Wir hoffen, dass wir mit dem Tennis-Jugendtraining auf den Außenplätzen im Freien nach dem Lockdown ab dem 19. April beginnen können. Die Trainingsgruppen bleiben vorerst die gleichen wie beim Wintertraining. Bitte meldet euch nochmals offiziell zum Training an und schickt uns die Anmeldung bis zum 10. April zu.

 

Mit sportlichen Grüßen


Hans-Günter Ludwig
- Tenniskoordinator -

Zurück

Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Mobil Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite Mitglied werden <